Herzlich willkommen bei HIP

"Sobald die Gleichgültigkeit zum täglichen Brot wird,

verhungert die Menschlichkeit." (Ernst Ferstl)

 

HIP - Hungerhilfe in Pegnitz e.V. - ist ein gemeinnütziger Verein, der als Aktionsgruppe der

Deutschen Welthungerhilfe durch die Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen

Hunger und Armut in den ärmsten Ländern der Welt bekämpfen will.

 

_____________________________________________________________________________

AKTUELLES:

Jubiläum beim 10. HIP Jazzfrühschoppen

Swing-a-weng aus Creußen und die Pegnitzer 10vor11-Band spielten am 28. Juli im Wiesweiherpark

  • 29.11.2019: Jubiläumskonzert zum zehnjährigen Bestehen von HIP mit dem Bluesgitarristen Wolfgang Kalb im Altenstädter Schloss Pegnitz (19.00 Uhr)  


 

Wolfgang Kalb

 

Finger Pickin' und Bottle Neck

 

Seit über 45 Jahren spielt und singt Wolfgang Kalb akustischen Blues, vorwiegend Country Blues, angereichert durch Ragtimes, Gospelsongs oder auch Jazzballaden. Im Fingerpickingstil oder mit der Bottlenecktechnik interpretiert er die Lieder der alten Meister auf eigene Weise, verändert Musik und Texte und passt sie an seine persönliche Situation an. Sein Repertoire umfasst die Spielweisen seiner Vorbilder wie Blind Blake, Robert Johnson, Mississippi John Hurt und anderen Vertretern des Country Blues aus den 20er und 30er Jahren. Unüberhörbar sind allerdings auch die musikalischen Einflüsse von Muddy Waters oder von John Lee Hooker. Seine Stimme gilt als ehrlich, persönlich und authentisch - die Experten sind sich einig: Wolfgang Kalb verfüge über eine wunderbar raue, gerade richtig ungeschlachte, schmelzfreie, ja in Anklängen fast „schwarze“ Stimme, die er perfekt an die stilistisch ganz unterschiedlichen Stücke anzupassen versteht.

 

Wolfgang Kalb nimmt sein Publikum aber nicht nur musikalisch auf eine Reise in den amerikanischen Süden mit. Erzählungen über den Blues, die Entstehung der Lieder und persönliche Erfahrungen ergänzen bei seinen Konzerten die musikalische Reise durch die Geschichte dieser Musik.

 

Neben den etablierten Bluesfestivals gastiert er regelmäßig in den renommierten Jazzclubs Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Wir alle wissen: Blues ist mehr als nur Musik. Blues ist Lebensgefühl. Und es gibt weit und breit keinen, der das besser vermitteln kann als Wolfgang Kalb.

  

Der Eintritt zu diesem Konzert kostet 10 Euro. Aus organisatorischen Gründen können Karten erst ab 18. November nur per Mail oder telefonisch reserviert werden unter GWittke@t-online.de Telefon: 09241-5966

 

UNSER PROJEKT

Schulspeisung in Burundi
Zur Bekämpfung von Hunger und Armut in einem der ärmsten Länder der Welt, in Burundi,
unterstützt HIP die Schulspeisung an Grundschulen in der Provinz Kirundo.